Führung - Massive Unzufriedenheit mit Führungskultur

Fast zwei Drittel sind mit der Führungskultur in ihrem Unternehmen unzufrieden. Auch viele Führungskräfte selbst sind unzufrieden.
Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie der Initiative Chefsache vom Februar 2022. Mehr als die Hälfte hat das Gefühl, beim Streben nach Erfolg die eigenen Werte hintanstellen zu müssen. Sie würden gerne anders führen, aber die gegebenen Rahmenbedingungen lassen das nicht zu. Julia Sperling-Magro, Koordinatorin der Initiative Chefsache drückt es so aus: „Wir brauchen einen disruptiven Wandel des Karrierebegriffs, sonst gehen Deutschland alsbald die Führungskräfte aus“.


Immer öfter sprechen Unternehmen davon, dass die neuen Mitarbeiter nicht mehr ihren Erwartungen entsprechen und gleichzeitig klagen immer mehr Mitarbeiter, dass die Bedingungen in den Unternehmen nicht mehr zu ihrem Lebensstil passen. Das heißt die Lücke zwischen der Kultur in vielen Unternehmen und den Mitarbeitern, die die Zukunftsfähigkeit sicherstellen sollen, klafft immer weiter auseinander. Das betrifft ganz besonders die Familienunternehmen, die ja sehr häufig nicht in den großen Innenstädten angesiedelt sind, sondern in Kleinstädten oder auf dem flachen Land zu Hause sind. Wenn es diesen Unternehmen nicht mehr gelingt, Fachexperten zu den Themen Digitalisierung, Nachhaltigkeit, neue Arbeitsformen usw. zu finden, weil die Unternehmenskultur nicht attraktiv genug für diese meist jungen Menschen sind, ist die Zukunftsfähigkeit dieser Unternehmen akut gefährdet.


Unternehmenskulturen entwickeln sich wie die Persönlichkeit von Menschen in Stufen von einem Reifegrad zum nächsten. Es ist wichtig, dass der Reifegrad von Mitarbeitern oder Führungskräften zur gewünschten Unternehmenskultur passt. Leider wird aber in Einstellungsgesprächen immer noch zu viel Gewicht auf die Fähigkeiten und Kompetenzen gelegt und zu wenig auf den kulturellen beziehungsweise Persönlichkeitsaspekt geachtet.


Jetzt ihr kostenfreies Lernvideo starten

 

In dem Video finden Sie Informationen über die heute vorherrschenden Unternehmenskulturen, wie unterschiedliche Kulturen erkennbar sind und welche Aspekte bei der Einstellung von Menschen, die die Unternehmenskultur weiterentwickeln sollen, beachtet werden können. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Frage der Unternehmenskultur eine entscheidende Bedeutung hat für das langfristige Überleben der Familienunternehmen in Deutschland.
 

© 2022 wege im wandel, Franz Neumeyer